Einfach machen!

Die Albert Bauer Companies als Operative Managing Agency Mehr Märkte, mehr Channels, mehr Zielgruppen: Das Marketing vieler Unternehmen wird heute, maßgeblich getrieben durch die Digitalisierung, schneller, komplexer – und schwerer zu koordinieren.

Als Operative Managing Agency (OMA) bringen wir System in Ihre Marketingstrukturen, realisieren Ihre gesamte Kommunikation und machen Ihr Daily Business effizienter, wirksamer und vor allen Dingen einfacher.

Die Herausforderungen

Die Zeichen der digitalen Zeit sind vielfältig: Neue Medienkanäle erfordern neue Strategien. Die Menge an Touchpoints steigt stetig an. Und trotz wachsender Komplexität muss das Marketing eine medienübergreifende Kommunikation entlang der gesamten Customer Journey realisieren.

Dabei wird deutlich: Das herkömmliche Agenturmodell, bei dem verschiedene Marketingabteilungen jeweils mit diversen Agenturen und Spezialisten Kreativkonzepte und Medienbausteinen in Manufakturprozessen realisieren, stößt an seine Grenzen. Denn zusätzliche Channels bedeuten in diesem Modell vor allen Dingen noch mehr Abteilungen, Agenturen und Spezialisten – und noch mehr Unübersichtlichkeit. Daraus entstehen täglich neue Herausforderungen:


  • Die wachsende Menge an in individuellen, nicht miteinander vernetzten Manufakturprozessen, lässt die Kosten signifikant ansteigen.
  • Durch das immer höhere Aufkommen an täglichen Koordinations- und Routine-Arbeiten werden Ressourcen gebunden, die eigentlich für wichtigere Aufgaben eingesetzt werden müssten. Die strategische und konzeptionelle Arbeit leidet, das Marketingmanagement hetzt den Entwicklungen hinterher, anstatt planend voraus zu denken.
  • Markenbotschaft und Corporate Design werden durch die Vielzahl von unterschiedlichen Abteilungen und deren Dienstleistern – Agenturen, Produktionsfirmen usw. – verwässert.
  • Die Vernetzung der einzelnen Marketingdisziplinen zu einer einheitlichen Customer Journey gelingt nicht mehr. Das Problem der inkonsisten Markenführung wird verschärft und eine Messung von Performance und Werbeerfolg erschwert.

Um der Komplexitätsfalle zu entgehen, ist es notwendig, Prozesse neu zu denken, zu vereinfachen und zu verbessern. Genau hier setzen die Albert Bauer Companies als Operative Managing Agency an.

Das OMA-Grundprinzip

Die Operative Managing Agency basiert auf der Idee des Decoupling. Dabei werden die Kernkompetenzen aller Partner, Agenturen und Dienstleister des Unternehmens  von denjenigen Leistungen getrennt, die von der OMA zentral und gebündelt ausgeführt werden können. So übernehmen beispielsweise Kreativagenturen weiterhin die Erarbeitung von Markenstrategien, Kreativkonzepten und Gestaltungs-Mastern, die OMA jedoch die übergreifende Produktion aller Contents und Medien.

Es entsteht eine neue, effiziente Struktur mit einer klaren Arbeitsteilung und vielen Vorteilen.


Die Herangehensweise

Zunächst werden eindeutige und transparente Regeln und Rollen für alle Abteilungen, Partner und Dienstleister definiert. Dabei wird festgelegt, welche Aufgaben zentral von der OMA übernommen und gesteuert werden. Dies setzt voraus, dass sämtliche Arbeitsprozesse und zugekaufte Leistungen – auch von Subunternehmern – untersucht und gegebenenfalls neu sortiert werden.

Ziel und Fokus der OMA ist dabei die zentrale Realisation der täglichen Aufgaben der unternehmensweiten Marketingkommunikation für alle am Marketingprozess beteiligten Abteilungen und Stakeholder.


IM EINZELNEN

  • Die internationale Koordination, Produktion und Adaption aller Contents und Medien.
  • Die Ausleitung der Maßnahmen in allen Channels und an alle Touchpoints in allen Märkten.
  • Die Überwachung von Qualität, Budgets, Timings und Performance.

Die Wirkungen

Die Etablierung einer Operative Managing Agency im täglichen Marketing hat eine Vielzahl unmittelbarer Vorteile für das Unternehmen:

 

MEHR EFFIZIENZ

Durch die Analyse von Rollen und Fertigungstiefen, die Aufdeckung ineffizienter Lieferketten und Prozesse sowie durch die Bündelung vielfältiger Leistungen in einer Hand, erzielen wir als OMA für unsere Kunden große Kosteneinsparungen und verkürzen die Time-to-Market.

 

MEHR KONSISTENZ

Die zentrale Produktion, Adaption und Ausleitung aller Contents und Medien trägt erheblich zu einem konsistenten Markenbild und einer einheitlichen, medienübergreifenden Markenbotschaft entlang der gesamten Customer Journey bei.

 

MEHR VERZAHNUNG

Durch den Gesamtüberblick und die gebündelte Produktion aller Werbemittel wird eine bessere Verzahnung der einzelnen Kampagnen und Kanäle möglich. Aktionen können besser aufeinander abgestimmt und schnell adaptiert werden. Ein medienübergreifendes Storytelling wird möglich.

 

MEHR QUALITÄT

Sowohl Partner als auch das Unternehmens-eigene Marketing-Management erleben durch die Fokussierung auf Kernkompetenzen die Rückgewinnung von Freiräumen und können die Qualität ihrer Arbeit deutlich steigern. Die zentrale Produktion aller Medien und Werbemittel ermöglicht darüber hinaus eine effektivere Qualitätskontrolle aller Endprodukte und einen direkten Abgleich mit Strategien und Design-Mastern.

 

MEHR KONTROLLE

Durch die Bündelung des operativen Marketings in einer Hand sowie durch den Einsatz leistungsstarker Systeme und Technologien zur Steuerung, Verwaltung und Kontrolle aller Aktivitäten und Assets haben Unternehmen jederzeit einen umfassenden Überblick über Status und Erfolg ihrer Marketingkommuniktion. Die Definition aussagekräftiger KPIs sowie das Reporting über den Erfolg von Botschaften ermöglicht eine weitere Effizienzsteigerung beim Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel.

 

Die Leistungen

Die OMA realisiert zentral die täglichen Aufgaben der Marketingkommunikation.

  • Übernahme der Layoutmaster für alle Kommunikationsmittel
  • Adaption aller Contents, Kampagnen und Kommunikationsmittel für alle wichtigen Kanäle und Formate wie Print-Anzeigen, Digital Ads, OOH (print/digital), POS, Digital Signage, Newsletter (print/digital) uvm.
  • Produktion neuer Contents und Medien
  • Internationale Adaption und Übersetzung (Transkreation)
  • Ausleitung in alle Kanäle bzw. Distribution an Länder und Medienpartner
  • Überwachung von Qualität, Kosten und Budgets
  • Sicherung der Markenbotschaft und Überwachung der Einhaltung aller Corporate-Design-Grundlagen
  • Bereitstellung einer Bestellplattform für aktuelle Contents und Kampagnen
  • Reporting über die Nutzung aller Werbemittel und damit über die Sichtbarkeit der Marke
  • Abrechnung der Marketingmaßnahmen mit dem Ländermarketing
  • Bereitstellung eines umfassenden Marketing-Ressource-Managements zur Planung und Steuerung des operativen Marketing

Unsere Cases zum Thema OMA

Vielfalt mit Durchblick

Die Albert Bauer Companies als Operative Managing Agency für den Fensterhersteller VELUX

WEITER zum CASE

Ein echtes Effizienz-Juwel

Die Albert Bauer Companies als Operative Managing Agency des Luxus-Retailers Wempe

WEITER zum CASE

Mehr Energie für die Printproduktion

Wie der Berliner Energieversorger GASAG mit den Albert Bauer Companies als Production Hub richtig Gas gibt.

WEITER zum CASE

Effizienz ist kein Luxus

Die Albert Bauer Companies als Worldwide Operative Managing Agency für Montblanc

WEITER zum CASE

Kontaktieren Sie Uns mit Ihren Fragen

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Marcus Müller

Geschäftsführung
T +49-40-25109-193
marcus.mueller[at]albertbauer.com
Zum Profil

Schreiben Sie uns