Die erste private Porzellanmanufaktur Deutschlands wurde 1814 im bayerischen Hohenberg von Carolus Magnus Hutschenreuther gegründet. Dieses Werk wurde 1997 von Dibbern wiedereröffnet. Auf höchstem Niveau und mit größtem handwerklichen Anspruch wird hier die traditionelle Kunst der Porzellanherstellung fortgeführt. Mehr als 100 Mitarbeiter*innen sind mit der Gestaltung und Herstellung eines ganz besonderen Porzellans beschäftigt: Fine Bone China. Fine Bone China ist das technisch und handwerklich anspruchsvollste Produkt in der Porzellanherstellung.

Albert Bauer ist der zentrale Ansprechpartner des Dibbern Marketings im Bereich Bildbearbeitung und Druckvorstufe. Ständige Updates von Produkten und Informationen sowie die laufende Überprüfung und Optimierung aller Prozesse sorgen dabei für kurze Reaktionszeiten und erfordern zuverlässige Produktionen.

Die Basis  für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dibbern ist die Kombination aus fachlichem Verständnis mit den übergreifenden Kenntnissen in der Vielfalt der Medien- und Contentproduktion.